Professor Layton und die ewige Diva im deutschen Fernsehen!

Professor Layton und die verlorene Zukunft erschien vor kurzem auf dem Nintendo DS. Doch das ist nicht das einzige von dem Professor, was diesen Monat sein Debut hatte. Denn er und Luke waren, zumindest in Japan, auch auf der Leinwand in dem Film Professor Layton und die ewige Diva zu sehen. Am 22. Oktober erschien der Anime-Streifen auf DVD und Blu-Ray.

Doch morgen Abend, um 22:30, kommt in deutscher Erstausstrahlung Professor Layton und die ewige Diva auf Super RTL.

Viel Spaß beim schauen!

Mehr dazu:
-

Teilen heißt unterstützen:

Kommentare

Holla o_O Damit hätte ich jetzt ja mal gar nicht gerechnet!
Nun muss ich nur noch überlegen, ob ich den bereits sehen will. Eigentlich wollte ich ja noch warten, weil es handlungsmäßig nach dem vierten Teil (glaube ich) spielt. Mmmh...

Ich hab Piiwii angestiftet °_° Musst also wenn schon mich steinigen

Ich dachte Interessenten der Serie gucken halt vielleicht auch mal in den Film auf SRTL und da ja sonst eh nicht allzu viel an News kommt, kann auch das nicht schaden

Hö? Wie kommste denn jetzt auf steinigen?!
Finds doch gut dass diese Meldung hier kommt!

das was Romplayer sagt °_°
werd wohl morgen mal reinschauen, hab die Serie zwar noch ned gespielt (und wird wohl auch nie dazu kommen) aber Interesse dran besteht schon :>

Und hast es nun geschaut Romplayer?

Ich hatte es eigentlich vor, hab dann aber die erste Viertel Stunde verpasst, und dann habe ich es sein gelassen. Wenn dann schaue ich den Film schon komplett.
Hat ihn jemand von euch gesehen? Wie ist der Film, auch im Vergleich zu den Spielen?

Wir hatten ja das Glueck, dass wir den Film schon vor einiger Zeit in Muenchen im Kino sehen konnten (Nintendo hat geladen).

Hab auch mal nachgelesen, ob man im Bezug auf die Spiele, haette gespoilert werden koennen. Gefunden hab ich nur, dass der Film zwischen dem 4. und 5. Teil spielt. Das Einzige was mir unbekannt vorkam, war die Assistentin, die da ploetzlich mit dabei war, aber das fand ich kaum relevant, da auch nicht erklaert wurde, warum die da nun bei den Beiden ist.

Da der Film von den gleichen Machern war, die auch die Zwischensequenzen bei den Spielen gemacht haben, hatte man schon das Gefuehl, dass man sich eine lange Zwischensequenz des Spiels anschaut. War auch Spannend und die Wendung am Ende ueberraschend. Schade lediglich nur, dass, obwohl der Fall geloest wurde, der Schluss noch ewig in die Laenge gezogen wurde.

Insgesamt dennoch eine sehr gelungene Videospielverfilmung.

Na dann werde ich den wohl auch mal demnächst anschauen. Danke für die Zusammenfassung